Inhaltsbereich

Kartenanwendung

Hochmodernes Glasfasernetz für Grimma

Informationsabend zum Breitbandausbau über Live-Stream

Die Stadt Grimma baut ein eigenes Glasfasernetz aus. Als Betreiber des Netzes konnte das Unternehmen Vodafone gebunden werden. Der Telekommunikationsanbieter betreut auf Wunsch die Kunden und schließt Glasfaserverträge mit den Endkunden ab. Gestattungsverträge für Hausanschlüsse werden ebenfalls durch die Vodafone betreut, hingegen zwischen Grundstückseigentümer und der Stadt Grimma als Eigentümerin des Glasfasernetzes geschlossen. Es ist auch möglich, nach Vorliegen eines Gestattungsvertrages für den Hausanschluss, mit alternativen Anbietern das Netz zu nutzen. Dazu wurde mit dem Betreiber Vodafone eine Vereinbarung zur wettbewerblichen Nutzung Dritter geschlossen.

Meldung vom 30.10.2020Letzte Aktualisierung: 03.11.2020
zurück Seitenanfang Seite drucken