Inhaltsbereich

Kartenanwendung

Lämmermarkt & Morristanzfest

So, 01.05.2022, 11:00 - 19:00 Uhr

Erleben Sie im historischen Vierseithof unter blühenden Apfelbäumen und auf dem weitläufigen Festgelände zum 40. Mal die »Festspiele zwischen Folk und Lämmern«.
Mit Livemusik von Folk bis Jazz, fröhlichem Markttreiben und Mega-Picknick lockt das Fest Besucher aller Generationen in die frühlingshafte  Idylle der Höfgener Muldenlandschaft. Es wirken mit:
Lose Skiffle Gemeinschaft
Leipzig Morris
Wirbeley & Fitta Warri
Mehr Als Wir
Fiddle Folk & Lysann Rücker
Spielmannszug Mutzschen
Händler & Lämmer, Bäcker, Bräter
 
Gute Laune zwischen Raps und Klee – heiße Rhythmen, Schabernack und Gaukelei, Leckerei aus Fass und Scheune – die beste Art den Mai zu begrüßen!
Karten ermäßigt im Vorverkauf: www.hoefgen.de

Frühlingsspektakel in der Denkmalschmiede Höfgen
Kaditzsch. Im historischen Vierseithof und auf dem weitläufigen Festgelände unter blühenden Apfelbäumen veranstaltet die Denkmalschmiede Höfgen am Sonntag, dem 1. Mai zum 40. Mal die »Festspiele zwischen Folk und Lämmern«. Zum Auftakt des diesjährigen Jubiläums-Spektakels wird 11 Uhr der Spielmannzug Mutzschen das Festgelände überqueren und das fröhliche Markttreiben und Mega- Picknick eröffnen. Auf den Bühnen wechseln sich im Tagesverlauf gefeierte Wiederholungstäter ab mit überraschenden Novitäten. So freuen sich die Fans bereits auf die Lose Skiffle Gemeinschaft und deren deftig-ironisch kommentierte Songs. Wiedersehensfreude kommt auch auf bei der Wirbeley, welche mit einem echten Rastafari im Schlepptau, Folk mit Reggae verwirbelt. Mit ausgefuchsten Arrangements zwischen Jazz, Pop und Weltmusik widmet sich das Duo „Mehr Als Wir“ humorvoll dem Ernst des Lebens. Nicht fehlen darf bei einem Lämmerfest das traditionelle Tanzritual. Mit Lysann Rücker präsentiert die Leipziger Fiddle-Folk-Family einen Weltstar im Stepptanz – ein würdiger Ersatz für den Morristanz, der dieses Jahr krankheitsbedingt leider nicht stattfinden kann. Auch für Kinder sind die Höhepunkte auf dem Festgelände dicht gesät. Im Bastelzelt wird gemalt und gewerkelt und Geigenpaul weckt Staunen und Begeisterung mit Zauberei und musikalischen Walkacts. Beim Bummel über das Marktgelände findet man Töpferwaren und Mode neben regionaler Wurst, Käse, Saft und Honig. Nichtzuletzt ist das verführerische Angebot an edlen Tropfen und leckeren Speisen auf der Meile vom Maifeuer bis zur Schmiede zu erwähnen. Neben der mittelalterlichen Braterey und Bäckerei gibt es die Klassiker aus der Gulaschkanone, Deftiges vom Grill sowie Kaffee- und Kuchen. Also nix wie raus aufs Land: gute Laune zwischen Raps und Klee – seit 40 Jahren die beste Art den Mai zu begrüßen!

Rubrik
Bälle / Feste
Sonstiges
Basare / Floh-, Kleider- u. Kunstmärkte

Veranstaltungsort
Denkmalschmiede Höfgen
Teichstraße 11-12
04668 Grimma
Veranstalter
Denkmalschmiede Höfgen
Teichstraße 11-12
04668 Grimma
Kontaktdaten
Homepage: www.hoefgen.de
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:Eintritt Tageskasse:
Erwachsene: € 12,– Kinder 4–16 Jahre: € 6,–.
Familienkarte für Eltern mit ihren Kindern: € 33,–.
Für Kinder unter 4 Jahren Eintritt kostenlos
Vorverkauf:Ermäßigung beim Vorverkauf unter www.hoefgen.de
Erwachsene: € 10,– Kinder 4–16 Jahre: € 5,–.
Familienkarte für Eltern mit ihren Kindern: € 27,–.
Für Kinder unter 4 Jahren Eintritt kostenlos

Lämmermarkt Lämmermarkt © k. Bahr

zurück Seitenanfang Seite drucken