Inhaltsbereich

Kartenanwendung

Nachbeurkundung von Geburten und Sterbefällen, Eheschließungen und Begründung von Lebenspartnerschaften im Ausland

Ansprechpartner/in
Standesamt
Nerchauer Hauptstraße 18
04668 Grimma (Nerchau)
Telefon: 03437 9858780
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Hat ein Deutscher im Ausland die Ehe geschlossen oder eine Lebenspartnerschaft im Sinne des Lebenspartnerschaftsgesetzes begründet, ist ein Deutscher im Ausland geboren oder verstorben, so kann dieser Personenstandsfall in dem jeweiligen deutschen Register Nachbeurkundet werden.

Für den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit ist der Zeitpunkt der Antragstellung maßgebend.

Die §§ 3 bis 7, 9, 10, 15 und 16 PStG gelten entsprechend. Gleiches gilt für Staatenlose, heimatlose Ausländer und ausländische Flüchtlinge im Sinne des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge vom 28. Juli 1951 (BGBl. 1953 II S. 559) mit gewöhnlichem Aufenthalt im Inland.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Welche Unterlagen und Urkunden zur Nachbeurkundung vorzulegen sind, ist vom Einzelfall abhängig. Bitte fragen Sie dazu persönlich im Standesamt nach.

zurück Seitenanfang Seite drucken