Inhaltsbereich

Kartenanwendung

Auskunft über Pegelstände bei Hochwassergefahr

Externe Behörden
Landestalsperrenverwaltung des Freistaates SachsenBahnhofstraße 14
01796 Pirna
Telefon: 03501 796-0
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.s­mul.sach­sen.­de/ltv

 
Der Staatsbetrieb Landestalsperrenverwaltung (LTV) betreibt und bewirtschaftet nahezu alle Stauanlagen im Besitz des Freistaates Sachsen. Genauso wichtig ist ihre Zuständigkeit für den Ausbau, die Unterhaltung und den Hochwasserschutz an allen Fließgewässern in der Verantwortung des Landes.

Die LTV ist dem Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft nachgeordnet.

Allgemeine Informationen

Wenn Sie an einem Fließgewässer leben und Ihr Haus, Ihr Betrieb, Ihr Hab und Gut durch Hochwasser gefährdet werden können, stehen Ihnen folgende zuverlässige Informationsquellen über Pegelstände und Hochwassergefahr zur Verfügung:

Internet

Aktuelle Informationen zu

  • Wasserständen,
  • Durchflüssen,
  • Niederschlägen,
  • Hochwasserwarnungen und
  • Hochwasservorhersagen (grafisch)

bietet das Hochwasserzentrum Sachsen auf seinen Internetseiten:

Sprachausgabe Hochwasserwarnungen

Aktuelle Informationen am Telefon erhalten Sie unter

  • 0351 8928-261
  • 9351 4517-261

Messwertansage der Pegelstände

  • 0351 8928-260
  • 0351 4517 260

Messwertansage der Elbepegel

  • (jeweilige Ortsnetzvorwahl) 19429

MDR-Videotext mit aktuellen Wasserständen und weiteren Informationen

  • Videotext ab Seite 530
An wen muss ich mich wenden?

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)
Hausanschrift

August-Böckstiegel-Straße 1

01326 Dresden


Zur elektronischen Fahrplanauskunft Lieferanschrift Postfach 54 01 37 01311Dresden Telefon +49 (351) 2612-0 Fax +49 (351) 2612-1099 E-Mail lfulg@smul.sachsen.de Internet https://www.smul.sachsen.de/lfulg    
zurück Seitenanfang Seite drucken