Künstlergut Prösitz e.V.

1. Bildhauersymposium
Auf dem Künstlergut Prösitz arbeiten Bildhauerinnen zu jeweils eigenen künstlerischen Vorhaben. Dieses Projekt fördert Künstlerinnen mit Kindern, indem u.a. ein Stipendium, Kinderbetreuung und weitere Unterstützungen sicher gestellt werden. Zur Zeit können Sie die Künstlerinnen Sylke Wobst (Dresden), Ulla Ostendorf (Berlin), Sybille Hotz (Berlin), Angela Hiss (Köln) und Joanna Schulte (Hannover) erleben.

2. Veranstaltungen
„Plastik am Donnerstag“ Es werden Ausstellungen mit raumgestaltenden Objekten erarbeitet. In diesem Jahr sollen großformatige Figuren in den Außenraum von Naunhof platziert und der landschaftsgestalterische Aspekt unter der Leitung von Helgard Flügge / Ute Hartwig-Schulz untersucht werden. Dieser Kurs beginnt jeweils 15.00 Uhr.

3. Kunst im öffentlichen Raum
“Via Regia Sculptura“ Zur Verlebendigung der durch Mutzschen verlaufenden VIA REGIA realisiert das Künstlergut Prösitz im Jahre 2012 die Fortsetzung der „Speicherbauten“. Es entsteht derzeit die Ziegelskulptur „Schwerer Schritt“ (von Frank Brinkmann) an der S38. Besichtigungsmöglichkeiten sind nach telefonischer Vereinbarung möglich. weitere Infos: www.via-regia-sculptura.eu

Ausstellungen


  • Installationen des Künstlergutes Prösitz e.V.

  • „Echo von Prösitz“, Eva von der Stein auf dem Dorfplatz Prösitz

Skulpturenpark Mutzschen: Ingrid Honnef, Ralf Korte, Frank Brinkmann, Emanuela Camacci, Ricarda Wyrwol, Susan Donath u.a.m.

Besichtigungsmöglichkeiten im Künstlerhaus nach telefonischer Vereinbarung möglich. Anfahrt über Autobahnabfahrt Mutzschen.

  • Kontakt
  • Twitter
  • Wetter

Stadtverwaltung Grimma

Markt 16/17
04668 Grimma

Telefon: (034 37) 98 58 0
Telefax: (034 37) 98 58 226

E-Mail: info@grimma.de
Internet: www.grimma.de

» zu den Ansprechpartnern

© Stadtverwaltung Grimma 1998-2018 | design by FLASHLIGHTMEDIA Werbeagentur Grimma
Weitersagen |