• Frischemarkt in der Klosterkirche jeden 3. Sonnabend im MonatFrischemarkt in der Klosterkirche
    jeden 3. Sonnabend im Monat
  • Muldentaler Städtelauf 26. MärzMuldentaler Städtelauf 26. März
Download jQuery Slider by WOWSlider.com v2.3

Veranstaltungskalender

Bitte wählen Sie einen Zeitraum:
oder geben Sie einen Suchbegriff ein:
Schnellauswahl:


Anzeige der Veranstaltungen im Zeitraum 21.10.2018 - 31.10.2018:
Sonntag, 21. Oktober 2018
14:00 Uhr 
 [10506]
Flohmarkt Kleinbardau
Ort: KÖG Keinbardau, Kleinbardauer Hauptstraße 12
Info:

Jetzt einen Standplatz für den Flohmarkt sichern

Kleinbardau. Es ist wieder Flohmarktzeit. Zeit, gut erhaltene Sachen an die Frau oder an den Mann zu bekommen. Auf der Suche nach einem Schnäppchen ist man auf dem Flohmarkt am Sonntag, dem 21. Oktober, von 14.00 bis 17.00 Uhr in der KÖG Keinbardau, Kleinbardauer Hauptstraße 12 genau richtig. Raritäten, ausrangiertes Spielzeug oder guterhaltene Kinderkleidung können dort erstanden werden. Während des Flohmarktes gibt es Kaffee und Kuchen. Die Standplätze vergibt Organisatorin Claudia Silbernagel. Am 7. Oktober in der Zeit von 10.00 bis 10.30 Uhr nimmt Claudia Silbernagel Tischreservierungen für 3,50 Euro pro Tisch unter der Telefonnummer 0172/ 795 29 55 an. Die Einnahmen durch Standgebühren und Kuchenverkauf kommen dem Spielplatz Kleinbardau zugute.

15:00 Uhr 
 [10493]
Bildvortrag von Manfred Pippig
Ort: Kreismuseum Grimma, Paul-Gerhardt-Straße 43
Info:
Grimma. Im Rahmen der Sonderausstellung im Kreismuseum Grimma „Als in Grimma das Gewerbe blühte“ hält Manfred Pippig noch an zwei Sonntagen in diesem Jahr jeweils um 15.00 Uhr einen Bildervortrag: am 21.10. und am 28.10.18.
Das ehemalige Fotogeschäft Pippig hat im Laufe von Jahrzehnten viele Fotos in der Stadt Grimma angefertigt. Dabei entstanden auch zahlreiche Aufnahmen von Gaststätten, Geschäften und kleinen Handwerksbetrieben. Manfred Pippig hat diese nun herausgesucht und zu einem Bildervortrag zusammengestellt.

16:00 Uhr 
 [10524]
Malkurs für Erwachsene
Ort: Atelierhaus Kaditzsch, Turmweg 9
Info:

Kreativnachmittage im „Dorf der Sinne“

Kaditzsch. Erwachsene sind jeden Sonntag von 16.00 bis 19.00 Uhr gern zum Malkurs gesehen. Termine sind noch am 7., 14., 21. Oktober, am 4. November sowie am 2. Dezember frei. Am 28. Oktober wird ein spezieller Ölmalkurs für Erwachsene angeboten. Am 11. November wird es zusätzlich die Möglichkeit geben, Karten mit getrockneten Blumen und Acrylmalfarben zu basteln. Um Voranmeldung wird gebeten (Telefonnummer: 03437/91 73 25 oder Mobil: 0173/1765029). Die Kreativnachmittage finden jedes letztes Wochenende im Monat statt. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 7 Euro. Nach Absprache können kreative Kindergeburtstage im Atelier organisiert werden.

Dienstag, 23. Oktober 2018
16:00 bis 17:00 Uhr 
 [10541]
COnLIBRI - das etwas andere Mitmachtheater spielt
Ort: Buchhandlung
Info:

Am 23. Oktober 16-17 Uhr und am 27.10. von 10.30-11.30 Uhr haben Kinder von 4-9 Jahren in der Buchhandlung Bücherwurm die Möglichkeit in die Geschichte des kleinen Mäuserichs "Frederick" mit seiner Mäusefamilie einzutauchen. Mit Musik, Kinderyogaelementen und Spielen erleben wir die Geschichte und erfahren wie wichtig es ist auf sein Herz zu hören und somit Licht in die Welt zu bringen.

Verbindliche Anmeldungen bitte über Aline 0176-72394752 - begrenzte Teilnehmerzahl


Donnerstag, 25. Oktober 2018
16:00 Uhr 
 [10365]
Vortragsreihe des Mathematischen Institutes der Uni Leipzig mit Prof. Rademacher
Ort: Kleiner Festsaal des Gymnasium St. Augustin Grimma, Klosterstraße
Info:

19:30 Uhr 
 [10366]
9. Muldentalk von Muldental TV
Ort: Erlebnishotel „Zur Schiffsmühle“ Höfgen
Info:

Freitag, 26. Oktober 2018
18:00 Uhr 
 [10272]
„Tatort Grimma“ - Posträuber, Henker, Brandstifter: Die Grimmaer Gerichts- und Kriminalgeschichte spannend erzählt
Ort: Treff: Marktbrunnen Grimma
Info:

„Tatort Grimma“ – die Krimi-Stadtführung

Grimma. Posträuber, Henker, Brandstifter - Grimma hatte ein dunkle Seite. Noch heute zeugen Verließ, Pranger und alte Gefängnisse in der Altstadt von grausigen Geschichten. Kriminalpolizist Holger Heydrich kennt die spannendsten Fälle und zeigt Interessierten erstmalig am 26. Oktober ab 18 Uhr die geschichtsträchtigen Schauplätze. Grimmas geheimnisvollste Gassen, die
schaurigsten Tatorte und die heutigen Gegebenheiten werden bei dieser besonderen Gästeführung näher betrachtet. Wer mit dabei sein möchtet, besorgt sich schnell die begrenzten Tickets in der Stadtinformation am Markt 23 in Grimma.

19:30 Uhr 
 [10368]
„Mi tango querido“ - Argentinischer Tango
Ort: Jagdhaus Kössern, Kösserner Dorfstraße 1
Info:

19:30 Uhr 
 [10367]
3D-Multivisionsvortrag mit Stephan Schulz „Island“
Ort: Rathaussaal Grimma, Markt 27
Info:
Grimma. Feuerball und Eisland zugleich: Island ist vor allem ein Reiseziel für Naturliebhaber. Fauchende Geysire, brodelnde Schlammtöpfe und gewaltige Gletscher in endloser Weite wechseln mit kargen Schotterwüsten, die - so erzählt man - auch heute noch von Trollen und Elfen bevölkert werden. Der 3D-Fotograf Stephan Schulz zeigt in seinem Vortrag am 26. Oktober ab 19:30 Uhr im Grimmaer Rathaussaal wie er per Auto, Fahrrad und zu Fuß diese Insel zu allen vier Jahreszeiten besucht hat. In humorvollen Erzählungen beschreibt er, wie er sich mit dem Fahrrad auf z.T. fürchterlichen Wellblechpisten durchs Hochland kämpft, auf denen das Furten von eiskalten Gletscherflüssen noch den angenehmsten Teil darstellt oder wie er im Winter im Niemandsland auf der total vereisten Ringstraße befürchten muss, von einer Orkanböe mit dem Auto von der Straße geweht zu werden. Aber auch aus fotografischer Sicht war Stephan Schulz von dieser Insel fasziniert. Durch die ständig wechselnden Wetterverhältnisse entstehen einmalige Lichtstimmungen und die langen Winternächte werden von unglaublich schönen Polarlichtern erhellt. Die klare Luft und die intensiven Farben machen diese Insel zu einem Traum für jeden Fotografen, die sowohl aus der Luft ihre Ursprünglichkeit offenbart als auch unter Wasser. Erleben Sie Island in brillanter digitaler 3D-Projektion – ein plastisches visuelles Erlebnis, welches im Bereich der Live-Reportage einzigartig im deutschsprachigen Raum ist! Tickets sind in der Stadtinformation Grimma am Markt 23 erhältlich.

Samstag, 27. Oktober 2018
10:30 bis 11:30 Uhr 
 [10542]
COnLIBRI - das etwas andere Mitmachtheater spielt "Frederick"
Ort: Buchhandlung "Bücherwurm" Grimma, Lorenzstraße 21
Info:
Am 23. Oktober 16-17 Uhr und am 27.10. von 10.30-11.30 Uhr haben Kinder von 4-9 Jahren in der Buchhandlung Bücherwurm die Möglichkeit in die Geschichte des kleinen Mäuserichs "Frederick" mit seiner Mäusefamilie einzutauchen. Mit Musik, Kinderyogaelementen und Spielen erleben wir die Geschichte und erfahren wie wichtig es ist auf sein Herz zu hören und somit Licht in die Welt zu bringen.

Verbindliche Anmeldungen bitte über Aline 0176-72394752 - begrenzte Teilnehmerzahl


15:00 Uhr 
 [10517]
Kreativnachmittag für Kinder
Ort: Atelierhaus Kaditzsch, Turmweg 9
Info:

Kreativnachmittage im „Dorf der Sinne“

Kaditzsch. Kinder und Erwachsene, welche sich für ausgefallene selbst gestaltete Kunstwerke aus Naturmaterialien - zum Beispiel Malen mit Farben aus Pflanzen - interessieren, sind bei Ines Bieber im Atelierhaus mit Bastelwerkstatt, Turmweg 9 in Kaditzsch herzlich willkommen. Die Kreativnachmittage für Kinder ab sechs Jahre und Jugendliche finden ab Oktober wieder sonnabends von 15.00 bis 18.00 Uhr statt. Ines Bieber bietet am 27. Oktober, am 3. und 10. November sowie am 1. Dezember Kreativnachmittage für Kinder an. In den Herbstferien ist das Atelier zusätzlich mittwochs am 10. und 17. Oktober geöffnet.

Erwachsene sind jeden Sonntag von 16.00 bis 19.00 Uhr gern zum Malkurs gesehen. Termine sind noch am 7., 14., 21. Oktober, am 4. November sowie am 2. Dezember frei. Am 28. Oktober wird ein spezieller Ölmalkurs für Erwachsene angeboten. Am 11. November wird es zusätzlich die Möglichkeit geben, Karten mit getrockneten Blumen und Acrylmalfarben zu basteln. Um Voranmeldung wird gebeten (Telefonnummer: 03437/91 73 25 oder Mobil: 0173/1765029). Die Kreativnachmittage finden jedes letztes Wochenende im Monat statt. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 7 Euro. Nach Absprache können kreative Kindergeburtstage im Atelier organisiert werden.

Sonntag, 28. Oktober 2018
10:00 Uhr 
 [10081]
Herbstfarben in allen Sinnen
Ort: Wilhelm Ostwald Park Großbothen, Grimmaer Straße 25
Info:

Eine Führung durch den Wilhelm Ostwald Park mit Sandy Kästner, staatlich zertifizierte Waldpädagogin und Natur- und Landschaftsführerin

Großbothen. Dem goldenen Herbst mit Ernte und flammendem Laub folgt der graue November mit Laubfall, Nebel und Kälte. Ernten und Bevorraten ist angesagt, denn Äpfel, Birnen, Weintrauben, Kartoffeln, Rüben und Hagebutten werden reif. Tausendköpfige Starenschwärme vagabundieren umher und des Nachts kann man die trompetenden Zugrufe der Kraniche hören. Die Bäume und Büsche legen ein buntes Finale hin. Sie leuchten von tiefrot über goldgelb bis tiefbraun in allen Nuancen. 
Waldpädagogin Sandy Kästner lädt am 28. Oktober ab 10 Uhr zu einer Parkführung bei Sonnenschein im Laubwald ein.

10:00 Uhr 
 [10281]
Katharina von Bora - Kostümführung mit Gästeführerin Martina Hättasch
Ort: Treff: Klosterruine Nimbschen
Info:

Neue Gästeführung: Mit der Lutherin unterwegs

Grimma. Gästeführerin Martina Hättasch schlüpft am 28. Oktober in die Rolle von Katharina von Bora, Luthers späterer Ehefrau. Sie führt um 10.00 Uhr im Kostüm interessierte Besucher durch das Areal des ehemaligen Klosters in Nimbschen und erzählt spannende Geschichtenaus dem Leben der Lutherin und lüftet vielleicht auch das ein oder andere streng gehütete Geheimnis. Mit im Gepäck hat Frau Hättasch eine kleine kulinarische Köstlichkeit und den berüchtigten Augustiner-Tropfen. Tickets für die Führung sind zu 8 Euro in der Stadtinformation Grimma am Markt 23 erhältlich.

Hintergrund

Als junges Mädchen war Katharina von Bora in das Frauenkloster Marienthron bei Grimma gekommen und legte 1515 das Gelübde ab. Beeinflusst durch Luthers Schriften wandte sie sich später jedoch der Reformation zu. Luther selbst verhalf ihr und weiteren Nonnen 1523 daraufhin zur Flucht. Heute erinnern die romantische Klosterruine inmitten von herrlichen alten Bäumen an diese Zeit.


14:00 Uhr 
 [10429]
Gottesdienst
Ort: Kirche Leipnitz, Kirchberg Leipnitz
Info:

15:00 Uhr 
 [10430]
Chorkonzert zur Kirmes in Leipnitz
Ort: Gasthof "Zur Linde" Leipnitz, Leipnitzer Hauptstraße 9
Info:
mit dem Leipnitzer Lindenchor
15:00 Uhr 
 [10494]
Bildvortrag von Manfred Pippig
Ort: Kreismuseum Grimma, Paul-Gerhardt-Straße 43
Info:
Grimma. Im Rahmen der Sonderausstellung im Kreismuseum Grimma „Als in Grimma das Gewerbe blühte“ hält Manfred Pippig letztmalig am 28. Oktober um 15.00 Uhr einen Bildervortrag. Das ehemalige Fotogeschäft Pippig hat im Laufe von Jahrzehnten viele Fotos in der Stadt Grimma angefertigt. Dabei entstanden auch zahlreiche Aufnahmen von Gaststätten, Geschäften und kleinen Handwerksbetrieben. Manfred Pippig hat diese nun herausgesucht und zu einem Bildervortrag zusammengestellt.
Dienstag, 30. Oktober 2018
17:00 Uhr 
 [10370]
Halloween mit dem Gewerbeverein
Ort: Markt Grimma
Info:

Süßes oder Saures: Langer Einkaufsabend zu Halloween in Grimmas Altstadt

Grimma. In Grimmas Altstadt spukt es wieder. Der Gewerbeverein Grimma/Sachsen e.V. lädt alle kleinen Gespenster, Vampire und Hexen am Dienstag, 30. Oktober zur  Halloween-Party. Ab 17.00 Uhr geistern die ersten Gestalten über den Markt. Um 19.00 Uhr startet der Lampionumzug gemeinsam mit einem Spielmannszug durch die Altstadt, im Anschluss können es sich Groß und Klein auf einer kleinen kulinarischen Meile unter anderem mit Knüppelkuchen und Livemusik auf dem Markt gutgehen lassen. Und nicht nur das: Bei mystischer Atmosphäre ist entspanntes Einkaufen bis 21.00 Uhr angesagt. Die Händler und der Gewerbeverein Grimma/Sachsen e.V. freuen sich auf zahlreiche Gäste.

18:30 Uhr 
 [10371]
„Gruseln in Mutzschen“ - Halloween 2018
Ort: Grundschule Mutzschen
Info:

Mutzschen. Und wieder schlägt die Stunde der Geister und Hexen. Gemeinsam mit dem Spielmannszug Mutzschen wird am 30. Oktober Halloween im Dorf gefeiert. Ab 19:00 Uhr schlängelt sich der Gruselmarsch vom Markt mit einem Lampionumzug zum Festgelände an der Grundschule. Dort gibt es Leckereien vom Grill, warme und kalte Getränke, Knüppelkuchen an der Feuerschale, Musik und ein kuschelig warmes Feuer.

++ EINTRITT FREI ++

18:30 Uhr 
 [10538]
Halloween-Lampionumzug durch Großbardau
Ort: Start: Schmiedeteich, Großbardau
Info:
Lampionumzug mit Kostüm. Für Essen und Trinken ist gesorgt.
© Stadtverwaltung Grimma 1998-2018 | design by FLASHLIGHTMEDIA Werbeagentur Grimma
Weitersagen |