• Bummeln an der Wallgraben-Promenade (Stadt Grimma)
  • Der Mulderadweg führt durch Grimma (Sylvio Dittrich)
  • Das Dorf der Sinne Höfgen blüht auf (Markus Thieme)
  • Obstblüte in Cannewitz (Gerhard Weber)
Download jQuery Slider by WOWSlider.com v2.3

Soziale Vereine

Gruppe: "Soziale Vereine" (28 Einträge)


[304] Ad Omnes gGmbH
„Ambulant betreutes Wohnen“ für chronisch mehrfachgeschädigte Abhängigkeitskranke
Kontakt: Am Lerchenberg 14, 04668 Grimma
Vereinsinfo

Der ambulante, gemeinnützige Träger beschäftigt sich mit Leben, Wohnen und Beschäftigung von Menschen mit einer Suchterkrankung, seelischer Behinderung oder in besonderen sozialen Schwierigkeiten.

 
[283] Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst der Diakonie Leipziger Land
Kontakt: Frau Gudrun Günther, 04668 Grimma, Bockenberg 3
03437/ 92 50 25
0174 7787207 ( in dringenden Fällen)
Vereinsinfo

Der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst ist ein offenes Angebot der Diakonie.

Wir besuchen Schwerkranke, Sterbende und ihre Angehörigen zu Hause nach Klinikaufenthalten und in Pflegeeinrichtungen.

Sie benötigen

  • jemanden, der Zeit hat zum aufmerksamen Zuhören.
  • jemanden, der eine schwierige Situation mittragen kann.
  • jemanden, der Ihnen oder Ihren Angehörigen Zeit zum Kraft schöpfen gibt.
  • beratende Hilfe und Vermittlung von Hilfsangeboten.

Wir vermitteln Ihnen ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen, die Sie und Ihre Angehörigen begleiten.

Wir arbeiten mit Ärzten, Pflegediensten, Krankenhäusern, Apotheken, Seelsorgern, Ämtern und Sozialarbeitern zusammen.

Unser Angebot ist für Sie kostenfrei.

Sprechtag: Donnerstag 9:00 – 15:00 Uhr und nach Vereinbarung.

 
[258] AWO - Kinder- und Jugendhaus „Südpol“
Kontakt: V. Rietschel
03437/ 94 22 14
Vereinsinfo
AWO Familienzentrum gGmbH
Kinder- und Jugendhaus "Südpol"

Gabelsbergerstraße 6, 04668 Grimma
Leiterin: Frau Anja Wojtyschak
Tel./Fax: 03437/ 94 22 14
e-mail: awo-anja@web.de und
Mobiler Familienkreis
Jacqueline Spieler
Tel.: 0151/ 14 71 69 40
 

Sommerferien im „Südpol“

jeweils von 11.00-17.00 Uhr

2. Ferienwoche
Mo. 30.07. Wir kochen unsere Spezialität! „Spaghetti“
Di. 31.07. Spielnachmittag mit Familie
Mi. 01.08. Tischtennisturnier mit Pokalauswertung
Do. 02.08. Schwimmbad, Kleinbothen (Kosten müssen selber getragen werden)
Fr. 03.08. Wir grillen und sitzen am Lagerfeuer bei Spiel und Musik mit unseren Instrumenten

3. Ferienwoche
Mo. 06.08. Wir backen für die Erlebnistour!
Di. 07.08. Baumklettern „Aufsteigen am fixierten Seil“
Mi. 08.08. Wir treffen Vorbereitung auf unser Camp
Do. 09.08. Feriencamp im „Südpol“ mit Übernachtung im Club
Fr. 10.08. gemeinsames Frühstück nach dem Camp

4. Ferienwoche
Mo. 13.08. Wir zeigen unsere Kochkünste!
Di. 14.08. Schwimmbad, Kleinbothen (Kosten müssen selber getragen werden)
Mi. 15.08. Hockey mit Pokalen
Do. 16.08. Labyrinth bei Kohren-Sahlis
Fr. 17.08. Wir grillen und sitzen am Lagerfeuer bei Spiel und Musik mit unseren Instrumenten

5. Ferienwoche
Mo. 20.08. Wir kochen unser Lieblingsgericht!
Di. 21.08. Schatzsuche
Mi. 22.08. Wir spielen, basteln und musizieren!
Do. 23.08. Wir besuchen Berlin und besichtigen das Stasimuseum!
Fr. 24.08. Übungen an Musikinstrumenten

6. Ferienwoche
Mo. 27.08. Wir versuchen, unsere eigene Clubhymne zu schreiben!(Musikalische Talente sind hier gefordert)
Di. 28.08. Niederseilparcour im Stadtwald
Mi. 29.08. hauswirtschaftliche Tätigkeiten rund um unser KJH
Do. 30.08. Vorbereitung auf den Schulstart!
Fr. 31.08. Ferienabschluss mit Sport und anschließendem Grillfest

Viel Spaß!!
Änderungen möglich!

 
[139] AWO - Sozialbetreuungsstelle - Tagestreff -
Kontakt: Frau Henze, Gabelsbergerstr. 5, 04668 Grimma
(034 37) 91 35 06
 
[135] AWO Kreisverband Mulde-Collm e.V.
Kontakt: Stecknadelallee 1, 04668 Grimma
03437/ 70 75 08 - 14
03437/ 70 75 08 - 18
Vereinsinfo
AWO Familienzentrum gGmbH
Kinder- und Jugendhaus "Südpol"

Gabelsbergerstraße 6, 04668 Grimma
Leiterin: Frau Anja Wojtyschak
Tel./Fax: 03437/ 94 22 14
e-mail: awo-anja@web.de und
Mobiler Familienkreis
Jacqueline Spieler
Tel.: 0151/ 14 71 69 40
 

Sommerferien im „Südpol“

jeweils von 11.00-17.00 Uhr

2. Ferienwoche
Mo. 30.07. Wir kochen unsere Spezialität! „Spaghetti“
Di. 31.07. Spielnachmittag mit Familie
Mi. 01.08. Tischtennisturnier mit Pokalauswertung
Do. 02.08. Schwimmbad, Kleinbothen (Kosten müssen selber getragen werden)
Fr. 03.08. Wir grillen und sitzen am Lagerfeuer bei Spiel und Musik mit unseren Instrumenten

3. Ferienwoche
Mo. 06.08. Wir backen für die Erlebnistour!
Di. 07.08. Baumklettern „Aufsteigen am fixierten Seil“
Mi. 08.08. Wir treffen Vorbereitung auf unser Camp
Do. 09.08. Feriencamp im „Südpol“ mit Übernachtung im Club
Fr. 10.08. gemeinsames Frühstück nach dem Camp

4. Ferienwoche
Mo. 13.08. Wir zeigen unsere Kochkünste!
Di. 14.08. Schwimmbad, Kleinbothen (Kosten müssen selber getragen werden)
Mi. 15.08. Hockey mit Pokalen
Do. 16.08. Labyrinth bei Kohren-Sahlis
Fr. 17.08. Wir grillen und sitzen am Lagerfeuer bei Spiel und Musik mit unseren Instrumenten

5. Ferienwoche
Mo. 20.08. Wir kochen unser Lieblingsgericht!
Di. 21.08. Schatzsuche
Mi. 22.08. Wir spielen, basteln und musizieren!
Do. 23.08. Wir besuchen Berlin und besichtigen das Stasimuseum!
Fr. 24.08. Übungen an Musikinstrumenten

6. Ferienwoche
Mo. 27.08. Wir versuchen, unsere eigene Clubhymne zu schreiben!(Musikalische Talente sind hier gefordert)
Di. 28.08. Niederseilparcour im Stadtwald
Mi. 29.08. hauswirtschaftliche Tätigkeiten rund um unser KJH
Do. 30.08. Vorbereitung auf den Schulstart!
Fr. 31.08. Ferienabschluss mit Sport und anschließendem Grillfest

Viel Spaß!!
Änderungen möglich!

 
[138] AWO Kreisverband Mulde-Collm e.V. Ortsverein Grimma
Kontakt: Olav Chemnitz, Dorfstraße 13, 04668 Grimma/OT Höfgen
(034 37) 91 71 56
(034 37) 76 15 16
 
[256] AWO Ortsverein Nerchau / Trebsen
Kontakt: Reisedienst Nerchau, Gänsemarkt 18, 04668 Grimma-Nerchau
034382/ 41 371
Vereinsinfo

Der nächste Sprechtag findet am 07. August statt.
Nerchau, Gänsemarkt 18, Reisebüro bei Kiepsch Reisen von 09.00 - 11.00 Uhr
Grimma, AWO Kindergarten „Regenbogen“ von 15.00 - 15.30 Uhr

Zu bezahlen ist folgende Fahrt:
Teilnahme an der Tagesfahrt am 14.09.2012 - Dahlener Heide mit Feinkäserei Zimmermann in Falkenhain & Haus am Dammühlenteich in Frauwalde mit Kremserfahrt, Preis pro Person 44,00 €

Außerdem sind Reiseanmeldungen für folgende Fahrten möglich:
25.10.2012 - Mit Volldampf auf schmalen Spuren „Wilder Robert“ von Oschatz nach
Mügeln & Schloss Hubertusburg in Wermsdorf
19.11.2012 - Fahrt in den Hohen Fläming nach Oberjünne
13.12. - 16.12.2012 - Adventszeit im Harz nach Wernigerode

Telefonische Meldungen für alle Fahrten täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr unter (034382) 41371.

 
[136] AWO- Freizeittreff Grimma "FRITZ"
Kontakt: Ansprechpartnerin: Petra Bielefeld, Frauenkirchhof 1, 04668 Grimma
(034 37) 94 41 98
(034 37) 94 19 82
Vereinsinfo

Sommerferien:
2. Woche (30.07. bis 02.08.)
Mo./Mi./Do., jeweils 14.00-16.00 Uhr - offene Werkstätten
Die., ca. 09.00-16.00 Uhr - Fahrt in den Leipziger Zoo
3. Woche (06.08. bis 09.08.)
Mo., 10.00-15.00 Uhr - Aktionen außer Haus mit Picknick
Mi./Do., jeweils 14.00-16.00 Uhr - offene Werkstätten
Die., ca. 09.00-16.00 Uhr - Fahrt in den Leipziger Zoo
4. Woche (13.08. bis 16.08.)
Mo./Mi./Do., jeweils 14.00-16.00 Uhr - offene Werkstätten
Die., ca. 09.00-16.00 Uhr - Fahrt in den Leipziger Zoo
5. Woche (20.08. bis 24.08.) geschlossen
6. Woche (27.08.)
Mo., 10.00-15.00 Uhr - Aktionen außer Haus mit Picknick

Programmänderungen sind möglich!

Offene Werkstätten: für alle Ferienkinder - ohne Anmeldung
Malen auf Seide oder mit Acrylfarbe, Kneten mit Ton, Bearbeiten von Speckstein, Linolschnitt und Drucken...

Aktionen außer Haus: für 7- bis 10-jährige – mit telefonischer Anmeldung
„Schatzsuche im Stadtwald“, „Das große und kleine Krabbeln“ = Insektensuche und Beobachten, gemeinsames Picknick in der Natur

Fahrt in den Leipziger Zoo: für alle Ferienkinder – mit Anmeldeformular
Fahrt mit der Bahn, Zoobummel in der Gruppe, Imbiss und Getränke bitte selbst mitbringen.

Infos zu allen Ferienaktionen unter Telefon 03437/ 94 41 98 Montag bis Donnerstag 12.30-17.00 Uhr.

 
[253] AWO-Jugendhaus Nerchau
Kontakt: Leiterin Brigitte Nehring, Jahnstr.12 A, Grimma-Nerchau, direkt am Sportplatz
034382/ 4 25 98
Vereinsinfo

Herbstferienprogramm

23.10., 13.00–22.00 Uhr: Bowlingturnier
24.10., 13.00–22.00 Uhr: Bad Lausick Freizeitbad „Riff“
25.10., 14.00–22.00 Uhr: Kino, Kinderparadies Grimma
26.10., 08.00–19.00 Uhr: Belantis
30.10., 16.00–24.00 Uhr: Herbstparty

Anmeldungen dienstags bis freitags ab 15.00 Uhr, unter Tel.: 034382/ 42 598 oder persönlich im AWO Jugendhaus.

Unkostenbeitrag pro Veranstaltung 1,00 bis 5,00 €

Änderungen sind vorbehalten.

 
[145] Begegnungsstätte pro micrantum
Kontakt: Prophetenberg 7, 04668 Grimma
(034 37) 70 25 41
Vereinsinfo
Nach unserem Umzug zum Prophetenberg 7 möchten wir unsere Betreuertätigkeit sowie Zirkelarbeit und aktive Freizeitgestaltung fortsetzen und erweitern. Entsprechend der Vorgaben des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes sind wir bestrebt, möglichst vielen Spätaussiedlern bei der Integration besonders in Grimma zu helfen. Aber auch die stärkere Einbeziehung Einheimischer zur Erhöhung von Akzeptanz und Toleranz gehört zu unseren Zielen.

Wir haben für alle Interessenten folgendes Freizeitangebot:

  • Montag, 16.00 Uhr - Kindertanzgruppe
  • Dienstag, 16.00 Uhr - Kommunikationstraining für Anfänger
  • Mittwoch, 16.00 Uhr - Vokalgruppe und Kreativzirkel
  • Donnerstag, 16.00 Uhr - Kommunikationstraining für Fortgeschrittene
  • Freitag, 16.00 Uhr - Medienzirkel (Video und Musik)
  • Sonnabend, 14.00 Uhr - Allgemeine Freizeitbeschäftigung
Für die Kindertanzgruppe und die Vokalgruppe (Chor) suchen wir weitere Mitglieder, der Medienzirkel (Video und Musik) wird neu gegründet und ist besonders Jugendlichen zu empfehlen.

 
[186] Bildungs- und Sozialwerk (BSW)
Kontakt: Frau Norma Hirsch, Prophetenberg 7, 04668 Grimma
03437/ 707 51 18
Vereinsinfo
Lokales Bündnis für Familie im Muldental

Kontakt: Frau Anneliese Herrera, Prophetenberg 7, 04668 Grimma

Tel.: 03437/ 707 51 15
eMail: buendnis.familie@bsw-muldental.de
Internet: www.familienfreundliches-muldental.de

Wir, die Akteure aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung, freier Träger und Bürgerschaft haben uns zum Lokalen Bündnis für Familie zusammengeschlossen, um uns gemeinsam für ein familienfreundliches Muldental zu engagieren.

Wir wollen die Familienfreundlichkeit im Muldental weiter verbessern. Dabei sollen die besten Beispiele bereits bestehender Aktivitäten, aber auch die Lücken, wo noch Nachholbedarf besteht, aufgespürt werden.

Unsere Inhalte sind:
  • die Verbesserung der Familien- und Kinderfreundlichkeit als wichtiger Standortfaktor für die langfristige wirtschaftliche Entwicklung im Muldental
  • die gesicherte und flexible Kindertagesbetreuung mit differenzierten Betreuungsangeboten bei geringeren Kosten für Kommunen und Eltern
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • die Erhöhung der Bildungschancen für Kinder aus sozial schwachen Familien
  • die qualitative Verbesserungen in Schulen, Jugendkultur und Freizeitbereich
  • die Sicherung von Erziehungshilfen und Beratung
  • die selbstverständlichere Teilnahme von Familien am gesellschaftlichen Leben
  • ein familienfreundliches Umfeld und die familienorientierte Stadt(Orts)erneuerung

Die Lokalen Bündnisse für Familie sind eine Bundesweite Initiative vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Mehr Informationen über lokale Bündnisse finden Sie unter:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 
[137] Burgarbeit Christliches Sozialwerk und Lebenshilfe e.V.
Kontakt: Dipl.-Sozialpädagogin Sieglinde Drechsler, Grimmaer Str. 10, 04668 Grimma OT Beiersdorf
(0 341) 30 14 810
(0 341) 30 14 966
Vereinsinfo

Die seit 1978 bestehende Burgarbeit ist eine auf die Person und die Botschaft Jesu Christi ausgerichtete offene Sozialarbeit, die von Christen verschiedenster Konfessionen getragen und geleistet wird. Wir verstehen es als unseren Auftrag, vor allem Kindern und Jugendlichen, aber auch erwachsenen Menschen aus sozialen oder gesellschaftlichen Randgruppen Hilfen zur ganzheitlichen Reifung der Persönlichkeit zu geben und sie bei der Meinungsbildung, Entscheidungsfindung und Positionierung in der Gesellschaft zu unterstützen.

Kernstück der Burgarbeit sind unsere Freizeiten während der Schulferien, hauptsächlich für sozial benachteiligte Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Unsere betreuten Wohnprojekte für sozial benachteiligte Personen haben die Stärkung bzw. Stabilisierung der Persönlichkeitsstruktur und die Befähigung zur bzw. die Wiedererlangung der selbständigen Lebensführung zum Ziel. (Resozialisierung)

 
[140] Caritasverband Leipzig e.V.
Kontakt: Nicolaistraße 4, 04668 Grimma
(034 37) 94 07 71
Vereinsinfo

Caritas Christophorusbüro
Nicolaistraße 4, 04668 Grimma
Tel.: 03437/ 94 07 71
Fax: 03437/ 94 07 72

Mail: christophorus.mtl@caritas-leipzig.de


Caritas Schuldnerberatung

Die Sozialberatung für Schuldner des Charitasverbandes ist im Christophorusbüro in der Nicolaistraße 4 in Grimma zu erreichen. Die Sprechzeiten der Beratungsstelle sind dienstags von 09.00-12.00 Uhr und donnerstags von 14.00-18.00 Uhr.

Beratungstermine werden nach telefonischer Absprache unter der Rufnummer 03437/ 94 87 00 vergeben. Ansprechperson ist Herr Bech.

Das Angebot der Beratungsstelle umfasst Hilfen bei der Klärung finanzieller Probleme, existenzsichernde Maßnahmen, Begleitung bei der Schuldenregulierung und Befähigung zu schuldenfreien Haushalten.

Die Beratungen erfolgen vertraulich und sind kostenlos
 
[141] Deutsches Rotes Kreuz Muldental Kreisverband e.V.
Kontakt: Walther-Rathenau-Str. 1, 04808 Wurzen
(03425) 896610
(03425) 896622
Vereinsinfo

Kleiderkammer des DRK-Kreisverbandes Grimma im Muldental e.V., Schulstr. 17, 04668 Grimma

Neue Öffnungszeiten der DRK - Kleiderkammer in Grimma

Grimma. Aufgrund des großen Bedarfs erweitert der DRK Kreisverband Muldental e.V. die Öffnungszeiten für die DRK-Kleiderkammer in der Schulstraße 17 in Grimma. Wie Gisela Knoblich mitteilte, wird die Einrichtung ab sofort wie folgt öffnen:

Montag und Mittwoch: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr
Freitag: geschlossen
Weitere Informationen unter der Telefonnummer 03437/920015

DRK Kreisverband Muldental e.V. feiert 60 Jahre Rot-Kreuz-Arbeit

DRK-Blutspendedienst Ost

Gemeinnützige GmbH
ITM Chemnitz, Zeisigwaldstraße 103, 09130 Chemnitz
Tel.: 0371/ 43 220-0
Fax: 0371/ 43 220-60
www.blutspende.de

Blutspendetermine
11.10., zwischen 16.00 und 19.00 Uhr, Bürgerzentrum Nerchau, Nerchauer Hauptstr. 18
15.10., zwischen 15.00 und 19.00 Uhr, Mehrgenerationenhaus Grimma, „Alte Feuerwehr“, Nicolaiplatz 5
30.10., zwischen 16.00 und 19.00 Uhr, Feuerwehrgerätehaus Mutzschen, Obere Hauptstr. 33

 
[284] Diakonie Kinder- und Jugendhaus
„Come In“ Grimma
Kontakt: Herr Tobias Burdukat, 04668 Grimma, Nicolaiplatz 9
03437/ 91 29 95
Vereinsinfo

Regelmäßige Angebote während der Schulzeit:

Montag 16:00 - 17:00 Uhr: Gitarrenworkshop für Anfängerinnen und Anfänger

Mittwoch 14:00 - 18:00 Uhr: Offene Tür, Kommt vorbei zum Essen, Chillen, Musik machen oder was Ihr gerade tun wollt.

Freitag 14:00 - 16:00 Uhr: Jugendberatung zu gesellschafts- und sozialpolitischen Fragen im \"Come In\"

Was bieten wir sonst noch an:

  • Probe- und Aufenthaltsräume für Jugendliche
  • Praktikumsplätze für Studierende im Bereich Soziale Arb eit und Auszubildende innerhalb einer Ausbildung zum/r Erzieher/in
  • Hilfe bei der Konzeptentwicklung und Ideenformulierung von motivierten Jugendlichen zur Verwirklichung ihrer Vorstellung von Freizeitgestaltung
  • Vermietung von Veranstaltungsräumen (Küche und WC inkl.)
  • Absolvierung von Sozialstunden

Informationen über den Stand in der Spitzenfabrik und zu dem Projekt \"Dorf der Jugend\" gibt es unter info@dorfderjugend.de

 
[143] Diakonie Leipziger Land
Diakonisches Werk im Kirchenbezirk Leipziger Land e.V.
Kontakt: Herr Bieling, Bockenberg 3, 04668 Grimma
(034 37) 92 50 0
(034 37) 92 50 50
Vereinsinfo

Diakonie im Leipziger Land

  • ist soziale Arbeit an der Seite der evangelischen Kirche
  • ist praktizierte christliche Nächstenliebe
  • begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene in allen Lebenslagen
  • ist offen für alle unabhängig von Herkunft, Konfession und sozialer Stellung. Jeder Mensch ist es wert, geachtet und unterstützt zu werden!

Die Diakonie Leipziger Land und ihre Tochtergesellschaften betreiben eine Fülle von Einrichtungen und Projekten, dazu zählen 7 Altenpflegeheime, 10 Kindertagesstätten, 3 Sozialstationen, Hospizdienst und Notfallseelsorge, Schulbegleitung und -sozialarbeit, Einrichtungen der Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie, stationäre Jugendhilfe, Jugendberufshilfe, ein Kinder- und Jugendhaus, eine Heimvolkshochschule, zahlreiche Beratungsstellen und vieles andere mehr.

Mit insgesamt über 700 Mitarbeitenden ist die Diakonie Leipziger Land einer der größten Arbeitgeber im Landkreis.

Sie suchen Hilfe oder möchten sich engagieren? Aktuelle Informationen über unsere Arbeit bekommen Sie unter www.diakonie-leipziger-land.de

 
[166] Diakonie Leipziger Land – Freiwilligenzentrale Grimma
im Diakonieladen "Der Ratgeber", Markt 2, 04668 Grimma
Kontakt: Frau Corinna Franke
03437/70 16 22
(03437) 929088
Vereinsinfo

Sie möchten sich ehrenamtliche engagieren, aber Sie wissen nicht wie und wo? Oder suchen Sie Ihr Verein oder Ihr gemeinnütziges Projekt Freiwillige? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir helfen Ihnen gern.

Die Freiwilligenzentrale der Diakonie Leipziger Land

  • berät rund um das Thema freiwilliges Engagement
  • vermittelt Menschen in ein Ehrenamt, damit die richtige Person an den richtigen Ort kommt
  • informiert über Einrichtungen, Vereine und Institutionen, die auf freiwilliges Engagement warten und hilft diesen bei der Gewinnung und beim richtigen Umgang mit Freiwilligen
  • plant Projekte
  • fördert das Ehrenamt mit Öffentlichkeitsarbeit und anderen Projekten

Die Freiwilligenzentrale bringt bezahlte Arbeit nicht in Gefahr. Wir vermitteln zusätzliche, unbezahlbare Dienste. Information, Beratung und Vermittlung sind kostenlos.

Warum freiwilliges Engagement?

  • Sie erleben das gute Gefühl, gebraucht zu werden, anderen zu helfen und etwas Sinnvolles zu tun.
  • Sie bringen Ihr Wissen und Ihre Begabungen ein.
  • Sie sammeln neue Erfahrungen und erwerben zusätzliche Qualifikationen.
  • Sie lernen interessante Menschen kennen.

Machen Sie mit! Ihre Hilfe wird gebraucht!

Sprechzeiten:
Dienstag 9:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr, Freitag 13:00 16:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

 
[185] Diakonie Leipziger Land – Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS)
Kontakt: Frau Corinna Franke, Markt 2, 04668 Grimma
03437/ 70 16 22
03437/ 92 90 88
Vereinsinfo

Was bieten wir an?

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe der Diakonie Leipziger Land

  • informiert über Selbsthilfegruppen
  • vermittelt Interessierte an passende Selbsthilfegruppen in der Region und darüber hinaus
  • unterstützt die Neugründung von Gruppen
  • berät und unterstützt Selbsthilfegruppen

In der Region existiert bereits eine Fülle von Selbsthilfegruppen zu Themen wie

  • Krankheit, Behinderung und Gesundheitsstörung
  • psychische Probleme
  • Familie und Erziehung
  • Sucht
  • Lebensbewältigung / besondere Situation

Sie möchten sich einer Selbsthilfegruppe anschließen? Wir vermitteln Sie an die passende Selbsthilfegruppe oder an Menschen in ähnlicher Lage, die gemeinsam eine neue Gruppe auf den Weg bringen möchten. Wir helfen gern dabei!

Sprechzeiten: Dienstag 9:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr, Freitag: 13:00 - 16:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

 
[180] Evangelisches Schulzentrum Muldental e. V.
Grundschule, Mittelschule, Gymnasium und Hort
Kontakt: Pestalozzistraße 2/4 in 04668 Grimma OT Großbardau
03437/ 942111
03437 / 942113
03437/ 942112
Vereinsinfo

Evangelisches Schulzentrum Muldental e.V. – Grundschule mit Hort, Mittelschule und gymnasialem Zweig
Pestalozzistraße 2/4 in 04668 Grimma OT Großbardau
Telefon: 03437/ 94 21 11 (Mo.-Fr. 8-12 Uhr), Telefax: 03437/ 94 21 12
E-Mail: schule@eva-schulze-mtl.de
Internet: www.eva-schulze-mtl.de
Vereinsvorsitzender: Yvette Schwarze
Kontakt: Niko Kleinknecht (Gechäftsführer); Sabine Kessenich (Sekretariat)

Anmeldungen nehmen wir für alle Schularten gern entgegen. 

 
[280] Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
Selbsthilfegruppe Grimma „Alzheimer / Demenz-Angehörige“
Kontakt: Sabine Richter, Zum Galgenberg 3 04668 Grimma-Schaddel
0177/ 35 84 684
Vereinsinfo

Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
Selbsthilfegruppe Grimma „Alzheimer / Demenz-Angehörige“

Ansprechpartner:
Sabine Richter, Zum Galgenberg 3
04668 Grimma-Schaddel
Tel.: 0177/ 35 84 684
E-Mail: aimy12@freenet.de

Ziele und Aufgaben der Selbsthilfegruppe: Der Förderverein will mit den Selbsthilfegruppen helfen die Pflegesituation für demente Menschen zu verbessern. Er engagiert sich in der Öffentlichkeit um auch die Aufmerksamkeit der Politik verstärkt auf dieses Problem zu lenken – das nötige Verständnis soll geweckt werden.

  • Unterstützung der Familien
  • öffentliche Kenntnis und Verständnis für die Erkrankung verbessern
  • Demenz ist nicht nur ein Arzneimittel-Thema
  • Angehörige in den Mittelpunkt rücken
  • Anerkennung des besonderen Hilfebedarfes
  • Praktische Verbesserung der Pflegesituation
  • Zusätzliche Zuwendungen durch ehrenamtliche Tätigkeit
  • frühe qualitätsgerechte Diagnose
  • engere Vernetzung im kommunalen Umfeld

Termine (erstes Halbjahr)
02.04. – 16.00 Uhr
07.05. – 16.00 Uhr
04.06. – 16.00 Uhr

Treffpunkt ist immer das Mehrgenerationenhaus „Alte Feuerwehr“, Nicolaiplatz 5, 04668 Grimma.

 
[144] Jugend und Familie Kreativ e.V.
Kontakt: Turmweg 232a, 04668 Kaditzsch
(034 37) 91 40 57
(0341) 9129698 oder (0177) 8 34 35 26
 
[195] Toys Company Grimma
Kontakt: Südstraße 80 Haus 86, 04668 Grimma
03437/ 97 22 47
 
[254] Volkssolidarität Fremdiswalde
Kontakt: Begegnungsstätte Fremdiswalde
Vereinsinfo

Programm der Volkssolidarität Fremdiswalde und Golzern

Fremdiswalde:

01.10., 14.00 Uhr: Kaffeenachmittag mit Modenschau Kefalas im DGH mit Kaufmöglichkeit

Golzern:

01.10., 13.00 Uhr: Abfahrt Bahren und weitere bekannte Bushaltestellen zum Kaffeenachmittag mit Modenschau im DGH Fremdiswalde mit Kaufmöglichkeit.

05.10.: Herbstfest im Club der VS Grimma mit der Disco „Resonanz“
Kaffeegedeck, Wein oder Bowle, Abendessen und einigen kleinen Überraschungen, Preis p.P. ca. 25,00 Euro

Gilt für Fremdiswalde und Golzern: Veranstaltungen können nur bei genügend Beteiligung durchgeführt werden. Anmeldungen für Veranstaltungen, die Kosten verursachen, sind verbindlich. Änderungen sind möglich, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben.

Kontakt | Anmeldung | Informationen: Annelie Lauchstädt, Fremdiswalde 103, Telefon: 034382/ 42 158

 
[255] Volkssolidarität Golzern
Kontakt: Begegnungsstätte Golzern
Vereinsinfo

Programm der Volkssolidarität Fremdiswalde und Golzern

Fremdiswalde:

01.10., 14.00 Uhr: Kaffeenachmittag mit Modenschau Kefalas im DGH mit Kaufmöglichkeit

Golzern:

01.10., 13.00 Uhr: Abfahrt Bahren und weitere bekannte Bushaltestellen zum Kaffeenachmittag mit Modenschau im DGH Fremdiswalde mit Kaufmöglichkeit.

05.10.: Herbstfest im Club der VS Grimma mit der Disco „Resonanz“
Kaffeegedeck, Wein oder Bowle, Abendessen und einigen kleinen Überraschungen, Preis p.P. ca. 25,00 Euro

Gilt für Fremdiswalde und Golzern: Veranstaltungen können nur bei genügend Beteiligung durchgeführt werden. Anmeldungen für Veranstaltungen, die Kosten verursachen, sind verbindlich. Änderungen sind möglich, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben.

Kontakt | Anmeldung | Informationen: Annelie Lauchstädt, Fremdiswalde 103, Telefon: 034382/ 42 158

 
[146] Volkssolidarität Leipziger Land / Muldental e.V.
Kontakt: Frau Winning, Am Pulverturm 2, 04668 Grimma
(034 37) 91 48 80
Vereinsinfo

Veranstaltungsplan Oktober:

01.10., 15.10., 29.10., jeweils 12.30 Uhr: Tanzgruppe II
01.10., 15.10., 29.10., jeweils 15.30 Uhr: Tanzgruppe I
02.10., 10.10., 17.10., 24.10., 30.10., jeweils 13.00 Uhr: Rommé- und Skatnachmittag
04.10., 14.00 Uhr: Tanz mit DJ Hans-Jürgen Krumrey
05.10., 14.10., 22.10., jeweils 13.30 Uhr: Computerwissen individuell
05.10., 14.00 Uhr: Veranstaltung der Ortsgruppe Fremdiswalde
08.10., 10.00 Uhr: Tanzgruppe III
08.10., 22.10., 14.15 Uhr: Singegruppe mit Ekkehard Schmidt (Wir suchen noch interessierte Gesangesfreunde!)
09.10., 14.00 Uhr: Geselliges Beisammensein
10.10., 17.10., 24.10., jeweils 10.00 Uhr: Seniorengymnastik
11.10., 14.00 Uhr: Vorführung von Aloe Vera Produkten mit Frau Mischo
14.10., 19.10., 26.10., jeweils 14.00 Uhr: Handarbeitsnachmittag
18.10., 14.00 Uhr: Tanz mit Diskothek „RESONANZ“
19.10., 14.00 Uhr: Veranstaltung der Ortsgruppe Grimma-West 1
22.10., 09.30 Uhr: Tanzgruppe III
23.10., 14.00 Uhr: Herbstfest der Ortsgruppe Mitte
25.10., 14.00 Uhr: Klubgespräch
01.11., 14.00 Uhr: Tanz mit DJ Haferkorn

 
[184] Wegweiser e.V.
Koordinierungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt
Kontakt: Notrufnummer für Frauenhäuser: 0177/ 30 39 219
03437/ 70 84 78
0162/ 80 40 130
Vereinsinfo
Wegweiser e.V.
Koordinierungs- und Interventionsstelle
gegen häusliche Gewalt
Lange Str. 50
04668 Grimm

Vorstellung der Koordinierungs- und Interventionsstelle des Wegweiser e.V. gegen häusliche Gewalt im Bereich der Polizeidirektion Westsachsen

Mit der Arbeit im Verein Wegweiser e.V. engagieren sich die Mitglieder und MitarbeiterInnen seit 15 Jahren für eine gewaltfreie Gesellschaft, in der Frauen, ihre Kinder und Familien ein selbstbestimmtes, gleichberechtigtes Leben führen können. Der Wegweiser e.V. ist Träger verschiedener Projekte, u.a. auch eines Frauen- und Kinderschutzhauses, einer Familien- und Erziehungsberatungsstelle und von Projekten der Schulsozialarbeit.

Im Juni 2009 eröffnete die Koordinierungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt ein Büro in der Stadt Grimma.

Dieses Projekt bietet bei Gewalterfahrung im häuslichen Bereich sowie bei Fällen von Stalking:

Beratung
  • an einem sicheren Ort, zeitnah und aufsuchend,
  • im Zusammenhang mit erfolgten polizeilichen Maßnahmen und/oder einer Wohnungswegweisung des Täters / der Täterin bei häuslicher Gewalt,
Unterstützung
  • bei der Bewältigung von Gewalterfahrungen,
  • bei Antragstellungen und Behördengängen im Zusammenhang mit dem Gewaltschutzgesetz,
  • Vorbereitung und Begleitung zu Gerichtsterminen,
Vermittlung an weitere professionelle und ehrenamtliche Beratungsangebote, z.B.
  • Anwältinnen/Anwälte,
  • Täterorientierte Anti-Gewaltberatung der TRIADE GbR,
  • Opferschutzorganisationen,
  • Psychologische und psychotherapeutische Fachkräfte,
  • Institutionen, Behörden,
Schutz von Frauen und deren Kindern
  • vor Gewaltsituationen im häuslichen Bereich durch Unterbringungsmöglichkeiten in einem Frauenschutzhaus. Aufnahmen sind rund um die Uhr über den Notruf möglich.
Die Mitarbeiterinnen der Koordinierungs- und Interventionsstelle sind an die Einhaltung der Schweigepflicht gebunden und stehen für zusätzliche Informationen gern zur Verfügung. Die Beratungen sind kostenfrei.

Kontaktdaten
Wegweiser e.V.
Koordinierungs- und Interventionsstelle
Lange Str. 50
04668 Grimma
Tel.-Nr.: 03437 70 84 78
E-mail: interventionsstelle@wegweiser-boehlen.de

Frauen- und Kinderschutzhaus
Tel.-Nr.: 03433 90 38 28
Notruf: 0177 30 39 219
E-mail: gewaltschutz@wegweiser-boehlen.de
 
[159] WEISSER RING e.V.
Kontakt: Dr. Gisela Lüttke-Buddrus, Kornweg 16, 04683 Naunhof
(03 42 93) 29 518
 
[269] Zukunftsland Mutzschen e.V.
Kontakt: Frau Christine Schulze
Böhlitzer Weg 29, 04668 Grimma-Mutzschen
034385 / 52 117
Vereinsinfo
Aufgaben/Angebot:
Betreuung Kinder und Jugendlicher u.a. im Freizeittreff der Grundschule Mutzschen.
 
  • Kontakt
  • Twitter
  • Wetter

Stadtverwaltung Grimma

Markt 16/17
04668 Grimma

Telefon: (034 37) 98 58 0
Telefax: (034 37) 98 58 226

E-Mail: info@grimma.de
Internet: www.grimma.de

» zu den Ansprechpartnern

© Stadtverwaltung Grimma 1998-2018 | design by FLASHLIGHTMEDIA Werbeagentur Grimma
Weitersagen |