• Bummeln an der Wallgraben-Promenade (Stadt Grimma)
  • Der Mulderadweg führt durch Grimma (Sylvio Dittrich)
  • Das Dorf der Sinne Höfgen blüht auf (Markus Thieme)
  • Obstblüte in Cannewitz (Gerhard Weber)
Download jQuery Slider by WOWSlider.com v2.3

Soziale Einrichtungen

„Ambulant betreutes Wohnen“ für chronisch mehrfachgeschädigte Abhängigkeitskranke
Ad Omnes gGmbH (Sozialer Träger)
Am Lerchenberg 14, 04668 Grimma
Geschäftsführer: Dirk Hönsch
Info:
Der ambulante, gemeinnützige Träger beschäftigt sich mit Leben, Wohnen und Beschäftigung von Menschen mit einer Suchterkrankung, seelischer Behinderung oder in besonderen sozialen Schwierigkeiten.


Toys Company Grimma
Südstraße 80, Haus 86
03437/972247
E-Mail: info@grimma.dekra-toyscompany.com
Internet: grimma.dekra-toyscompany.com

Die Toys Company sammelt gebrauchtes Spielzeug. Die kleinen Schätze werden in liebevoller Handarbeit repariert und wieder aufgearbeitet. Vom Ergebnis profitieren finanziell schwache Familien und soziale Einrichtungen. Die Projekte werden von kompetenten Projektleitern der DEKRA Akademie betreut.

Spielzeug für bedürftige Kinder

Kinder, die nachweislich staatliche Förderungen (nach SGB II) erhalten und gemeinnützige Einrichtungen können sich in der Toys Company Grimma in der Südstraße 80 kostenlos Spielzeug abholen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8.00 bis 14.30 Uhr


AWO Familienzentrum gGmbH
Stecknadelallee 1, 04668 Grimma (Verwaltungssitz in Grimma)

03437/ 74 930 0
03437/ 74 930 17
E-Mail: awo-familienzentrum-grimma@web.de
Internet: www.awo-familienzentrum.org


Altersgerechtes betreutes Wohnen
Gabelsbergerstraße 1, 3 und 5, 04668 Grimma
(034 37) 97 25 40

• Ein-, Zwei-, Drei- und Vierraumwohnungen
• alle Wohnungen mit Balkon
• Personenaufzug im Haus
• Geschäfte im Erdgeschoss
• durchgrüntes Wohngebiet, in der Nähe Muldenaue und Wald
• Betreuung durch soziale Dienste entsprechend Ihren Wünschen ist möglich
• in unmittelbarer Nähe Einkaufsmöglichkeiten und Seniorenbegegnungsstätte
   der Volkssolidarität


AWO Muldentalwerkstätten
Die Muldentalwerkstätten für behinderte Menschen sind Einrichtungen des AWO-Landesverbandes und setzen sich aus den drei Werkstätten Wurzen, Grimma und Eilenburg zusammen. Die Grimmaer Einrichtung befindet sich im Gewerbegebiet Grimma-Nord, Hengstbergstraße 4, gleich hinter dem OBI-Baumarkt und ist für jeden gut erreichbar.

(034 37) 76 050
panke@muldentalwerkstaetten.de


AWO Wohnheime Höfgen und Wurzen
Höfgener Dorfstraße 15, 04668 Grimma/ OT Höfgen

(034 37) 70 28 80
(034 37) 70 28 84
awo-wh-hoefgen-wurzen@t-online.de


Caritasverband Leipzig e.V. – Christophorusbüro Grimma
Nicolaistraße 4, 04668 Grimma

03437 / 94 07 71
03437 / 94 07 72
christophorus.mtl@caritas-leipzig.de
dienstags 9.00 – 12.00 Uhr, donnerstags 14.00 – 18.00 Uhr

Fachstelle Katholische Jugendsozialarbeit
Begleitung in Not – Hilfen in besonderen Lebenslagen


"Come in" - Kinder- und Jugendhaus - Diakonie Leipziger Land
Tobias Burdukat
Nicolaiplatz 9, 04668 Grimma

(034 37) 91 29 95
www.facebook.com/come.in.grimma
mailto:come.in@diakonie-leipziger-land.de


Deutsches Rotes Kreuz Schulstraße 17, 04668 Grimma

(034 37) 92 00 0


DRK Kreisverband Muldental e.V.
DRK – Kleiderkammer, Bahnhofstraße 5, Gebäude 24, 04668 Grimma

Neue Öffnungszeiten:

10:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
10:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
geschlossen
Montag & Mittwoch:
Dienstag & Donnerstag:
Freitag:

Weitere Informationen unter:
03437/920015


Diakonie Leipziger Land

Haus der Diakonie
Bockenberg 3, 04668 Grimma

03437 / 92 500
03437 / 92 50 50
Internet: www.diakonie-leipziger-land.de
info@diakonie-leipziger-land.de

Beratungsstellen:

Ambulanter Hospizdienst Muldental
Bockenberg 3, 04668 Grimma
Ansprechpartnerin: Frau Günther

03437 / 92 50 25
0174 / 77 87 207
hospizdienst@diakonie-leipziger-land.de

Sozialstation Muldental
Bockenberg 3, 04668 Grimma

03437 / 92 50 40
03437 / 92 50 44
sst.muldental@diakonie-leipziger-land.de

Schuldner- und Insolvenzberatung
Bockenberg 3, 04668 Grimma
Ansprechpartnerin: Frau Winkler

03437 / 92 50 14
03437 / 92 50 15
sb.grimma@diakonie-leipziger-land.de

Allgemeine soziale Beratung
Bockenberg 3, 04668 Grimma
Ansprechpartner: Herr Jahn

03437 / 92 50 26
03437 / 92 50 50
kbs.grimma@diakonie-leipziger-land.de

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle
Karl-Marx-Straße 17, 04668 Grimma

03437 9829798
pskb@diakonie-elipziger-land.de


Haus der sozialen Dienste
04668 Grimma, Südstr. 80, Objekt 90

Einrichtungen zusammen in einem Haus:

Vereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung
Kreisvereinigung Grimma e.V.
Geschäftsstelle Grimma, Leitung: Frau Neldner

(034 37) 97 19 91
(034 37) 97 19 94
Frühförder- und Beratungsstelle
(034 37) 97 19 93
(034 37) 97 19 94
lebenshilfe.grimma@web.de

Altenpflegeheim der Volkssolidarität Leipziger Land/Muldental e.V.
Frau Heike Krüger
(034 37) 97 16 82 oder 97 16 87

vs-aph-grimma@vs-leipzigerland-mtl.de


Kinderheim „Forsthaus“ (Volkssolidarität) Ansprechpartnerin: Frau Mittenzwei
Forstweg 3, 04668 Grimma-Seidewitz

034321 / 12 736
034321 / 68 918
Betreuung: 24 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 21 Jahren
Einrichtungsart: stationär
Zielgruppe des Kinderheims sind Kinder mit Störungen und Problemen im Bezugs- und Familiensystem, Störungen der Entwicklung und des Verhaltens sowie im Sozial- und Leistungsbereich.


Betreute Wohngruppe (Internationaler Bund) Leitung: Dirk Weishaupt und Rolf Märtig
Ragewitzer Straße 4, 04668 Grimma-Ragewitz
Angebot: Hilfe zur Erziehung


Kleiderkammer der Stiftung "St. Georgenhospital" der Stadtverwaltung

0160/ 969 509 78
(während der Öffnungszeiten)
Öffnungszeiten:
dienstags 12.00 - 17.30 Uhr - Annahme
donnerstags 08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr - Ausgabe

Die Kleiderkammer befindet sich in der Bahnhofstraße 5, Einfahrt „WÜRTH“, Gebäude 18. Das Gebäude ist ausgeschildert.

Hier können:
• Damen-, Herren- und Kinderbekleidung,
• Schuhe, Gardinen, Bettwäsche, Spielzeug,
• Geschirr, Elektrogeräte u.v.a.m.
im guten und sauberen Zustand abgegeben und erworben werden.

Bedürftige Bürger können, gegen ein geringes Entgelt das Angebot der Kleiderkammer nutzen.

Es besteht die Möglichkeit, sich mit dem
Amt für Schulen, Soziales und Kultur der Stadtverwaltung Grimma, Nicolaiplatz 13

(034 37) 98 58 312
in Verbindung zu setzen.


Möbelfundus
Möbelfundus des Bildungs- und Sozialwerk Tanndorf
Prophetenberg 7
04668 Grimma
Frau Hirsch

(034 37) 70 03 63


Seniorenclub des DRK KV Grimma e.V. Ansprechpartner: Frau Dittrich

034382 / 41 395
034382 / 42 828

Montag bis Freitag jeweils 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Bar des Bürgerzentrums Nerchau
Nerchauer Hauptstraße 18, 04668 Grimma-Nerchau


Seniorenveranstaltungen in den Dorfgemeinschaftshäusern Fremdiswalde und Golzern Ansprechpartner: Frau Annelie Lauchstädt
Fremdiswalde Nr. 103, 04668 Grimma-Fremdiswalde

034382 / 42 158


Seniorengerechtes / Betreutes Wohnen
Kontakt: Frau Sabine Stein
Bahnhofstraße 5, 04668 Grimma

(034 37) 97 25 40


Seniorentreff / Beratungsstelle Marktplatz 2, 04668 Grimma-Mutzschen
Der Raum wird auch für Feiern vermietet (Kapazität 35 Personen).

034385/ 52 762


Sozialstation 04668 Grimma, Käthe-Kollwitz-Straße 1
Träger: Heim gemeinnützige GmbH für medizinische Betreuung, Senioren und Behinderte
Chemnitz, Lichtenauer Weg 1, 09114 Chemnitz

(034 37) 91 11 64
(034 37) 91 10 11
geschaeftsleitung@heimggmbh.de
www.heimggmbh.de
1991 gegründet
Betreuung von Schwerpflegefällen


Diakonie Leipziger Land
Sozialtherapeutische Wohnstätte „Marie-Louise-Heim“

04668 Grimma, Schillerstr. 19

(034 37) 91 12 90
www.diakonie-leipziger-land.de/ stws.grimma@diakonie-leipziger-land.de


Netzwerk für Kinderschutz und Frühe Hilfen im Landkreis Leipzig
Karl-Marx-Straße 22, 04668 Grimma

Ansprechpartnerinnen:

Anke Thomas
(Koordinatorin Kinderschutz und Frühe Hilfen)

03437 – 984 2352
anke.thomas@lk-l.de

Anita Grunewald (Fachberaterin Kinderschutz)
03437 – 984 2369
anita.grunewald@lk-l.de

Aufgabe des Netzwerkes für Kinderschutz ist die Bündelung, Aktualisierung und Weiterleitung von Informationen zum Kinderschutz, zu diesem Zweck werden unter anderem Aus- und Weiterbildungen zu kinderschutzrelevanten Themen für unterschiedliche Berufsgruppen organisiert und durchgeführt. Die Akteure des Netzwerkes für Kinderschutz erstellen Informations- und Arbeitsmaterialien für Familien und Fachkräfte verschiedene Berufsgruppen.

Im Rahmen der Bundesinitiative Frühe Hilfen werden Projekten und Angebote für Familien in schwierigen Lebenssituationen (z.B. Frühpräventionsprogramm "Schritt für Schritt", Familienbildung, "Willkommen im Leben") initiiert und fachlich begleitet.


Zum Anfang der Seite

  • Kontakt
  • Twitter
  • Wetter

Stadtverwaltung Grimma

Markt 16/17
04668 Grimma

Telefon: (034 37) 98 58 0
Telefax: (034 37) 98 58 226

E-Mail: info@grimma.de
Internet: www.grimma.de

» zu den Ansprechpartnern

© Stadtverwaltung Grimma 1998-2018 | design by FLASHLIGHTMEDIA Werbeagentur Grimma
Weitersagen |