Mehrgenerationenhäuser

Ein bunter Marktplatz von Dienstleitungen

Das Mehrgenerationenhaus „Alte Feuerwehr“ ist eine zentrale Anlaufstelle, bei der Menschen in ihrer Nachbarschaft das finden, was sie im Alltag brauchen. So stärken sie die soziale Infrastruktur vor Ort. Vielfältige Angebote und Veranstaltungen orientieren sich an den Bedürfnissen der Bürger. Eines der erfolgreichsten Projekte des Hauses ist der interkulturelle Treff „unu mondo“. Einmal pro Woche kommen Männer, Frauen und Kinder aus verschiedenen Nationen und Kulturen zusammen um Gespräche zu führen und sich mit anderen Bürgern auszutauschen. Im MGH ergeben sich viele Vernetzungen zu Mitmenschen, Schulen und sozialen Einrichtungen auf Augenhöhe. Dies ermöglicht ein lebendiges Hinein wirken in die städtische Gemeinschaft.

Mehrgenerationenhaus „Alte Feuerwehr“
Mehrgenerationenhaus „Alte Feuerwehr“
Mehrgenerationenhaus „Alte Feuerwehr“
Nicolaiplatz 5, 04668 Grimma,
(0 34 37) 98 26 14
(0 34 37) 98 26 15
info@mgh-grimma.de
www.mehrgenerationenhaeuser.de/grimma


Angebote

  • Wohnberatung/Soziales
  • jeden 1. und 3. Montag im Monat, 10.00-12.00 Uhr
  • Kaligraphie
  • jeden 2. und 4. Montag im Monat, 17.00-19.00 Uhr
    Interessierte können sich jederzeit melden
  • Kreativkurs
  • jeden 1. und 3. Montag, 10.30-12.30 Uhr
  • Wollmäuse
  • jeden Dienstag, 14.00-17.00 Uhr
  • Deutschrunde „uno mondo“
  • jeden Dienstag und Donnerstag
  • Haltestelle und interkultureller Treff „uno mondo“
  • jeden Mittwoch, 16.00-19.00 Uhr
  • Frühstücksoase
  • jeden Donnerstag, 09.00-10.30 Uhr, anschl. offene Spielerunde
  • Energieberatung
  • jeden 3. Montag im Monat, ab 14.00 Uhr, Anmeldung notwendig
  • Interessenten für „Senioren ans Netz“ können sich individuell jederzeit melden; der Kurs ist immer montags ab 15.00 Uhr in der Oberschule Grimma, Wallgraben 23
  • Selbsthilfegruppe „Demenz“ jeden 1. Montag im Monat, jeweils 16.00 Uhr, im PH 9, Stecknadelallee 13

    Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
    Selbsthilfegruppe Grimma „Alzheimer / Demenz-Angehörige“
    Ansprechpartner: Sabine Richter, Zum Galgenberg 3, Grimma-Schaddel
    Tel.: 0177/ 35 84 684
    aimy12@freenet.de
  • Stiftungsnachmittag
  • jeden letzten Montag im Monat im PH 9, Stecknadelallee 13


Gemeinsam statt einsam

Dem Namen nach gehört das Mehrgenerationswohnhaus Punkthaus 9 zu einem der ersten Häuser dieser Art in ganz Deutschland. Nun schon seit zwanzig Jahren hat sich das Hochhaus über die Grenzen Grimmas hinaus einen guten Namen für betreutes Wohnen gemacht. Denn, hier stehen die Menschen im Mittelpunkt. Die Selbständigkeit der Bewohner wird in ihrem gewohnten Umfeld gestärkt und hat absolute Priorität; Geselligkeit und Begegnung bringen Abwechslung.

Punkthaus 9
Punkthaus 9
Mehrgenerationswohnen e.V.
Angelika Sallat
Stecknadelallee 13,
04668 Grimma
(03437) 98 26 14
sallat@mgh-grimma.de


Zum Anfang der Seite

  • Kontakt
  • Twitter
  • Wetter

Stadtverwaltung Grimma

Markt 16/17
04668 Grimma

Telefon: (034 37) 98 58 0
Telefax: (034 37) 98 58 226

E-Mail: info@grimma.de
Internet: www.grimma.de

» zu den Ansprechpartnern

© Stadtverwaltung Grimma 1998-2017 | design by FLASHLIGHTMEDIA Werbeagentur Grimma
Weitersagen |